Pflege- und Hygieneartikel

Pflegemittel für Ohrstecker und Ohrlöcher – bei uns bekommen Sie das alles aus einer Hand

Unabhängig ob frisch gestochene Ohrlöcher oder Ohrlöcher, die man schon ein paar Jahre hat, um Entzündungen zu vermeiden, ist eine 100%ige Hygiene unerlässlich. Bei Mein-Ohrstecker bekommen Sie Antiseptikum, zur Pflege frisch gestochener Ohrringe, genauso wie die passenden Pflegemittel zur hygienischen Reinigung von Ohrringen aller Art.

Augusta Ohrloch Kosmetikum mit Arnika und Kamille

Art.Nr. 685

1,95 € *

0,39 € pro Milliliter

Ohrlochkosmetikum Studex After Piercing Lotion 7ml

Art.Nr. 800

1,60 € *

22,86 € pro 100 Milliliter

25 x Augusta Ohrloch Kosmetikum mit Arnika und Kamille im Display

Art.Nr. 685k

44,95 € *

0,36 € pro Milliliter

Ohrlochkosmetikum Studex After Piercing Lotion 50ml

Art.Nr. 682

4,95 € *

9,90 € pro 100 Milliliter

Ohrlochkosmetikum Studex After Piercing Lotion 24x7ml im Display

Art.Nr. 800k

32,95 € *

19,61 € pro 100 Milliliter

Silbo Silberbad 150ml

Art.Nr. 661s

6,95 € *

4,63 € pro 100 Milliliter

Silbo Goldbad 150ml

Art.Nr. 661g

6,95 € *

4,63 € pro 100 Milliliter

Ohrringe und Ohrlöcher: die richtige Pflege – unser Ratgeber

Ohrringe sind ständig im Kontakt mit dem Ohrläppchen wodurch sich Fett, Talg und andere Körperflüssigkeiten, wie auch normaler Schmutz ansammeln. Um Entzündungen zu vermeiden und natürlich auch, damit die Ohrringe lange schön bleiben, ist eine gute Pflege von Ohrringen und Ohrstecker wichtig. Wie oft dabei die Ohrringe gereinigt werden sollten, hängt von der Tragedauer ab. Tragen Sie Ihre Ohrringe ständig, sollten diese mindestens einmal die Woche bzw. alle paar Wochen gereinigt werden. Tragen Sie Ihre Ohrringe nur zu besonderen Gelegenheiten und ansonsten werden diese im Schmuckkästchen aufbewahrt, dann sollten Sie die Ohrringe bzw. Ohrstecker nach dem Tragen sofort reinigen.

Ohrringe reinigen – die einzelnen Schritte

Bevor die Ohrringe gereinigt werden, müssen Sie alle sichtbaren Talg- oder Schmutzspuren entfernen. Erst danach können Sie mit der Desinfektion der Ohrringe beginnen. Legen Sie hierfür die Ohrringe in einer Lösung aus medizinischem Alkohol über Nacht ein. Damit stellen Sie sicher, dass wirklich alle Bakterien und Keime abgetötet und alle Fettrückstände entfernt werden. Beim Herausnehmen der Stecker sollten Sie vermeiden, dass Sie die Stecker direkt mit den Fingern berühren, um die Neubildung von Bakterien und Keimen auszuschließen.

Tipp: Für die Reinigung des Stichkanals können Sie bei uns auch medizinische Reinigungspads kaufen, die für den direkten Hautkontakt geeignet sind. Tragen Sie endlich alle Ohrringe, die Sie schon immer tragen wollten. Mit unseren Flutees können sie auch Modeschmuck benutzen, auf den sie normalerweise allergisch reagieren würden.