Diamant

DiamantenDer Diamant ist nicht nur der bekannteste, sondern auch der wertvollste Schmuckstein dieser Zeit. Sein Wert begründet sich vor allem auf das starke Glitzern und Funkeln der Oberfläche des Edelsteins. Dabei werden Diamanten natürlichen Ursprungs als wesentlich wertvoller angesehen als Diamanten künstlichen Ursprungs.

Diamant - die Charakteristika

Der Diamant gilt als eines der härtesten Materialien und ist aus chemischer Sicht nichts anderes als reiner Kohlenstoff. Ein Diamant entsteht, wenn der Kohlenstoff unter extrem starker Hitze und sehr hohem Druck über mehrere Millionen Jahre gepresst wird. Der Wert eines Diamanten wird in Karat beziffert. Welchen Wert ein Diamant letztendlich hat, wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Das wären:

Cut

Mithilfe des Cuts bzw. des Schliffs sollen die Proportionen des Diamanten hervorgehoben werden. Der Schliff soll dem Diamanten den nötigen Charakter verleihen. Ein Beispiel hierfür wäre der sogenannte Brillantschliff

Color

Ein weiterer Faktor, der für die Beurteilung des Diamantenwerts eine wichtige Rolle spielt, ist dessen Farbe. So gelten aktuell vollkommen farblose Diamanten als äußerst wertvoll.

Clarity

Unter der Clarity bzw. der Reinheit des Edelsteins wird ermittelt, ob der Stein Einschlüsse hat bzw. wie bei das Licht durch den Diamanten scheinen kann. Hat der Edelstein Einschlüsse bzw. kommt es zu Lichtbrechungen wird er natürlich als weniger wertvoll angesehen.

Carat

Die Carat bzw. die Größe bezeichnet die Größe des Diamanten.