Ametrin

AmetrinDer Ametrin ist eine Mischung zwischen Citrin und Amethyst und wird erst seit wenigen Jahren in Schmuckstücken verarbeitet, da erst seit 1989 ein offener Handel erlaubt ist.

Die Charakteristika des Ametrin

Die Hauptabbaugebiete des Ametrin liegen in Brasilien und Bolivien. Das Besondere an diesem Schmuckstein ist seine Mehrfarbigkeit. Das helle Gelb des Citrins in Kombination mit dem Violett des Amethysts sorgt für einzigartige Farbverläufe. Einen schöneren Schmuckstein als den Ametrin wird man kaum finden.

Die Verwendung des Ametrin

Neben der Schmuckherstellung ist der Ametrin vor allem für die Edelsteintherapie von Bedeutung. So wird dem Schmuckstein nachgesagt, dass er dazu beiträgt, Schmerzen zu lindern und/oder dabei zu helfen, Blockaden zu lösen. Daneben hat der Ametrin den Ruf, gegen Schlaflosigkeit, Ängsten, Stress und Depressionen zu helfen.